Beratung – optimierte Arbeitszeitsysteme

Wir bieten unternehmensspezifische Lösungen zur Gestaltung gesunder und flexibler Arbeitszeiten und Arbeitszeitsysteme,

  • Überprüfen bestehende Arbeitszeitmodelle und zeigen Optimierungsmöglichkeiten auf,
  • Erstellen neuer und flexibler Arbeitszeitsysteme in der Verwaltung,
  • Erstellen flexibler und gesunder Schichtmodelle, Schichtpläne / Dienstpläne in Schichtbetrieben
  • Unterstützen Sie bei der Einführung – Projektbegleitung
  • Inhouse-Seminare

Dabei nehmen wir besondere Rücksicht auf die Individualität Ihres Betriebes und richten unsere Lösung exakt nach den Bedürfnissen Ihres Unternehmens aus. Unser Portfolio richtet sich dabei an produzierende und dienstleistende Klein- bis Großunternehmen aller Branchen (u.a. Chemie, Metall, Verkehrsbetriebe, Papier, Autozulieferer, Krankenhäuser).

 

Arbeitszeitberatung für Verwaltung und Schichtbetriebe

Wir unterstützen Sie bei der Erarbeitung
detaillierter Lösungswege zur Gestaltung flexibler und gesunder Arbeitszeiten unter Berücksichtigung

  • der Arbeitszeitbedürfnisse des Unternehmens
  • planbarer Arbeits- und Freizeiträume für die Mitarbeiter
  • arbeitsmedizinischer Erkenntnisse

Für Sie erstellen wir
flexible und gesunde Arbeitszeitsysteme und Schichtmodelle auf Grundlage der unternehmensspezifischen Vorgaben und der tariflichen/gesetzlichen Rahmenbedingungen durch

  • Analysen
  • Ausarbeiten von Modellvarianten
  • Evaluation – Bewerten der Modelle
  • Handlungsempfehlungen
  • Implementierung
  • Projektbegleitung
  • Informationsveranstaltungen

Wir begleiten Sie
mit unserem langjährigen und spezialisierten Fachwissen bei der Einführung eines neuen Arbeitszeitmodells und stehen Ihnen unterstützend für flankierende Maßnahmen sehr gerne zur Verfügung.

 

Praxisbewährte flexible Schichtsysteme nach der Lemm-Strahl-Methode©

Die Lemm-Strahl-Methode ist eine Vorgehensweise zur Einführung neuer und flexibler Schichtmodelle. Dabei gehen wir individuell auf die Unternehmensbedürfnisse ein und erarbeiten aus den Analyse-Ergebnissen ein auf das Unternehmen zugeschnittenes flexibles Arbeitszeitmodell auf Jahresarbeitszeitbasis.

Die Lemm-Strahl-Methode ist keine abstrakte Methode, sondern eine in der betrieblichen Praxis erprobte Vorgehensweise für eine zielgerichtet der Einführung neuer Arbeitszeitmodelle. Sie schafft die Möglichkeit, die jeweiligen Anforderungen des einzelnen Unternehmens und zugleich die Interessen der Arbeitnehmer zu berücksichtigen.

Beispiel anhand eines Produktionsunternehmens mit Schichtbetrieb:

Analysephase

  • Wir analysieren die Produktionszeitschwankungen Ihres Unternehmens und stellen Ihre Bedürfnisse dar. (Marktschwankungen).
  • Aus den Ergebnissen der Produktionszeitanalyse und Aufnahme Ihrer betrieblichen und tariflichen Unternehmensparameter errechnen wir den benötigten Personalbedarf.

Planungsphase

  • Anhand der Analysephase können wir das optimale Schichtsystem und den Flexibilisierungsgrad für Ihr Unternehmen bestimmen.
  • Der Aufbau des Schichtplans erfolgt unter Berücksichtigung arbeitsmedizinischer Erkenntnisse, wenn möglich, mit kurzen Schichtrhythmen.
  • In den Jahresschichtplan bauen wir nur einen Teil der tariflichen Wochenarbeitszeit fest ein. Der restliche Anteil wird bei den Mitarbeitern zu Hause „geparkt“ und bei Bedarf vom Unternehmen abgerufen.

Umsetzungsphase

  • Zum Abrufen der „geparkten“ Arbeitszeit erstellen wir einen Arbeitseinsatzplan, der einen gleichmäßigen Einsatz der Mitarbeiter gewährleistet.
  • Die Mitarbeiter erhalten ein gleichmäßiges Monatsentgelt mit allen Schichtzulagen, Akkorde und Leistungsprämien, da die Abforderung der Arbeitszeit schwankend ist. Die Mitarbeiter haben durch das neue Arbeitszeitmodell keinen Einkommensverlust.
  • Wir planen Urlaubsfreiraumblöcke in den Schichtplan ein, um auch in den Urlaubszeiten die Flexibilität des Schichtsystems sicher zu stellen. Sie ermöglichen den Mitarbeitern durch Tauschen eine flexible Planung des Jahresurlaubs, ohne den Produktionsablauf zu gefährden. Auch kurzfristige Urlaubswünsche können realisiert werden.
  • Auf Wunsch integrieren wir die Urlaube Ihrer Mitarbeiter in den Schichtplan.
  • Wir erstellen für Sie einen Entwurf einer Betriebsvereinbarung, in der alle relevanten Schichtplanparameter und zu beachtende Eckpunkte des neuen Arbeitszeitmodells enthalten sind.
  • Um den jährlichen Arbeitszeitverbrauch Ihrer Beschäftigten jederzeit aktuell zur Verfügung zu haben und damit ein gleichmäßiges Abfordern der Bringezeiten zu gewährleisten, geben wir Ihnen ein Programm an die Hand, welches kontinuierlich die noch zu leistende Jahresarbeitszeit aufzeigt.
  • Für die Akzeptanz des neuen Schichtsystems führen wir vor Ort Informationsveranstaltungen für Führungskräfte, Mitarbeiter und Betriebsräte durch.

Begleitungsphase

  • Während der Implementierung stehen wir Ihnen im Rahmen der Projektbegleitung für alle Umsetzungsfragen und flankierende Maßnahmen jederzeit zur Verfügung.

Vorteile für Ihre Mitarbeiter

  • Individuellere und flexiblere Planung der Freizeit und des Urlaubs (ein Jahr im Voraus planbar)
  • Kein Einkommensverlust durch das neue Schichtsystem
  • Kein schwankendes Monatseinkommen
  • Kein finanzieller Abzug bei nicht abgeforderter geparkter Arbeitszeit
  • Gesundheitsschonende Schichtrhythmen
  • Arbeitszufriedenheit durch Eingehen auf die Bedürfnisse der Arbeitnehmer
  • Mögliche Qualifikationssteigerung

Vorteile für Ihr Unternehmen

  • Flexible Anpassung an Ihre Auftragslage
  • Alle Arbeitsplätze sind ausreichend besetzt (keine Unterbesetzungen)
  • Es stehen im Bedarfsfall eigene qualifizierte Mitarbeiter zur Verfügung, dadurch entstehen keine Kosten für Mehrarbeit und Fremdpersonal
  • Qualität und Liefertreue bleiben erhalten
  • Optimale Maschinenauslastung

Praxisbeispiele für flexible Arbeitszeitsysteme finden Sie hier

 

Seminare und Inhouse-Schulungen

 

Seminarbeschreibung

Ein schwankender Produktionsbedarf, unregelmäßige Auftragsabforderungen und fehlendes Personal durch Urlaub, Krankheit und sonstige Ausfallzeiten führen in Unternehmen häufig zu Problemen. Die Mitarbeiter müssen diese Schwankungen oft durch Mehrarbeit kompensieren und werden dadurch stark belastet. Der Arbeitsablauf bzw. Produktionsablauf läuft nicht mehr optimal. Der Schichtplan, Dienstplan oder Einsatzplan gerät somit dann schnell an seine Grenzen. Was kann man tun, um den Arbeits- bzw. Produktionsablauf zu sichern und die Mitarbeiter zu entlasten?

Durch flexible Schichtpläne, Dienstpläne und Einsatzpläne lassen sich Über- und Unterbesetzungen gezielt vermeiden. Dies ist dringend erforderlich für eine effiziente und kontinuierliche Produktion bzw. Auftragsabwicklung

Durch eine zielgerichtete Personalbedarfsermittlung und eine optimale Einsatzplanung der Mitarbeiter kann der Arbeits- und die Produktionsablauf verbessert werden. Dieses führt zu einer höheren Produktivität und Wettbewerbsfähigkeit für Ihr Unternehmen bei gleichzeitiger Verringerung der Arbeitsbelastung Ihrer Mitarbeiter.

 

Inhalte und Termine finden Sie hier … weiter

 

Inhouse-Schulungen

Zu empfehlen ist der oben aufgeführte Seminarablauf. Darüber hinaus werfen wir ein Blick auf Ihr Unternehmen. Es besteht die Möglichkeit bestehende Arbeitszeitmodelle einzelner Organisationsbereiche zu untersuchen und unternehmensspezifische Optimierungsmöglichkeiten zu entwickeln. Selbstverständlich wird der Seminarinhalt individuell mit Ihnen abgestimmt. Nehmen Sie diesbezüglich gern mit uns Kontakt auf.

zurück zur Startseite